FUJI X100T TESTSHOOT MIT ANDZELIKA



Gestern habe ich ganz spontan mit Andzelika die kleine Fuji getestet. Bei bewölktem Himmel und ein wenig Abendsonne konnte ich mal einen ersten Eindruck gewinnen. Optisch ist die Kamera sehr stylisch und sie liegt sehr gut in der Hand. Sie wird definitiv nicht als professionelle Kamera wahrgenommen. Ob das ein Vor oder Nachteil ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Mir ist es wurscht so lange die Qualität stimmt. Der Fotograf macht ja schließlich das Bild und nicht die Kamera.
Da ich RAW Fotograf bin, kann ich zu den JPEG's noch nicht so viel sagen. Auf dem Kamera Display gefielen mir die unterschiedlichen JPEG Looks allerdings bis auf den Classic Chrome nicht so richtig.
Was mich ein wenig wundert ist die RAW Dateigröße. 30 MB pro Bild bei 16 MP Auflösung ist schon sehr groß.
Für meinen Stil ist die kleine auf jeden Fall eine Alternative zur großen D800 mit dem Sigma 35mm.

Ich bin auf jeden Fall begeistert von der Bildqualität, der Haptik und dem Look der Kamera. Sie wird in Zukunft des öfteren meine DSLR bei Shootings ersetzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Roger (Sonntag, 08 November 2015 20:35)

    Coole Bilder sind entstanden.. hut ab.. ich freu mich auch schon riesig die Fuji zu testen...